Photobucket - Video and Image Hosting


Frauen in der römischen Antike
  Startseite
  Über...
  Archiv
  Artikel: Römische Frauenkleidung
  Erste Schritte in die gelebte Geschichte
  Die erste eigene Römische Garderobe
  Erste Accessoirs
  etwas speziellere Accessoirs
  Wo bekomm ich was?
  How to -
  Veranstaltungskalender 2007
  Buchtipps
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 


 
Links
   HP der Cives Rauracensis et Vicani Vindonissenes (CH)
   Lebendige Geschichte (CH) - der Blog von einem Schweizer Museumspädagogen
   über die Römerin und den Römer (D)
   Re-creation of a Roman Girl (E)
   über römisches Schuhwerk (E)
   Englische Seite zur römischen Mode
   VRoma - Virtuelles Rom, gute Datenbank (E)
   Das Geschichtsforum
   Die Frau in der römischen Antike - sehr sehr gute Seite!
   Lateinforum - Linkliste zu Frauen in Rom
   Römischer Alltag (PDF-Datei)
   Frauenkleidung
   Frauen im Zusammenhang mit Militärlagern (d)
   noch eine gute Englische Seite
   BBC Bericht über römische Frauen (englisch)





http://myblog.de/vesta

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Römische Frauen , erschienen im Reclam Verlag
ISBN: 3150181283 / Preis ca CHF 10.40

Ein sehr empfehlenswertes kleines Büchlein, mit viel Inhalt. Es enthält ausgewählte lateinische Texte - Zitate von Grabstelen, aber auch Auszüge aus Legenden bis hin zu Ovids Ars Amatoria..
Es ist bilingual, und kann über jede Buchhandlung bestellt werden.
---

Sicher dazu gehört das Buch:
"Kleidung und Schmuck" von Astrid Böhme-Schönberger erschienen beim Württembergisches Landesmuseum
ISBN: 3929055473

Es ist im gut sortierten Buchhandel, oder auch im Museumsshop von Augusta Raurica erhältlich.

Hier ist noch die
Buchbesprechung - die Neuauflage hat aber ein Neues Cover bekommen!

---

Immer wieder ein Vergnügen zu Lesen sind die Krimis von John Maddox Roberts, dessen Held Decius Cecilius Metellus der jüngere, ein fiktiver Zeitgenosse Cäsars sehr pointiert und öfters zum Schmunzeln über das spätrepublikanische Rom berichtet.
Nicht immer ganz korrekt, aber die Krimis haben eine wunderbare Atmosphäre, es ist nicht ein "historischer" Roman im eigentlichen Sinn, sonder sehr gute Unterhaltung

Die Bücher sind bei Blanvalet/Goldmann erschienen, und über den allgemeinen Buchhandel erhältlich

---

Ein sehr guter historischer Roman, welcher von einem Re-enactment-Genossen, Otto Hänzi aus Basel geschrieben wurde, ist das Buch Caracalla
Einer der wenigen historischen Romane, die einem nicht dauernd auf die Nase binden "Wir sind in der Vergangenheit", sondern einfach ein gut geschriebenes Buch (und die sind heutzutage sehr selten), in der Form eines Berichts eines Zeitzeugen gehalten.
Es geht um, wie könnte es der Titel schon anders andeuten, umd den Kaiser Caracalla (der sich so ganz nebenbei nach dem gallischen Kapuzenmantel bespitznamt hat). Caracalla darf sich, so hart das klingt, in die schöne Reihe der römisch-kaiserlichen Wirrköpfe und Verrückten einreihen.
Erhältlich ist das Buch über Porticus Margaritaria, da es leider nicht über das BZ gehandelt wird, oder vom Autor selbst, der an den Veranstaltungen der Cives Rauraci et Vicani Vindonissenses als "CALO " seinen eigenen Stand, pardon, Domus, führt.




Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung